Schuljahr 2021 / 22

Aufgepasst mit ADACUS!

Jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres besucht Herr Rauer vom ADAC die neuen Erstklässler und trainiert mit ihnen wichtige Verhaltensweisen im Straßenverkehr. In diesem Jahr nahmen auch die Kinder der Klasse 2 an dem Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ teil, da dieses im letzten Jahr nicht stattfinden konnte. Besonders geübt wurde das richtige und sichere Überqueren der Straße an Ampeln und am Zebrasteifen. Dabei schlüpften die Kinder sowohl in die Rolle des Fußgängers als auch in die Rolle des Autofahrers. So wurde deutlich, worauf man besonders achten muss, weil Gefahren lauern können.

Mit dabei war wie immer der lustige Vogel ADACUS, den die Erst- und Zweitklässler in Form einer Urkunde sogar mit nach Hause nehmen konnten.


……………………………………………………………………


 

Wandertag der Klassen 1 und 4

Am Freitag, d. 15.10.2021 schnürten sowohl die Klasse 1 als auch die Klasse 4 die Wanderschuhe.

Früh am Morgen ging es los: für die Jüngsten unserer Grundschule auf den nahegelegenen Clasberg, für die Ältesten auf die Hümpfershäuser Hütte.

War es morgens noch neblig und ziemlich frisch, so ließ sich zwischendurch sogar die Sonne blicken und alle Kinder konnten einen schönen Tag mit Bewegung an der frischen Luft verleben. Beim Wandern gab es natürlich auch Pausen zur Stärkung und genügend Zeit zum Spielen. Den Erstklässlern hatten es die besonderen Steine, die es auf dem Clasberg zu finden gab, ganz besonders angetan. So mancher Fund wurde stolz den ganzen Weg zurück zur Schule getragen, auch wenn die Arme dabei doch etwas schwer wurden.

Das am Tag zuvor gesehene Umwelttheater hatte bei den Kindern seine Spuren hinterlassen. Kurzerhand entschiedenen sie, auf ihrer Wanderung Müll zu sammeln und die Natur ein wenig sauberer zu hinterlassen.

Die Kinder der Klasse 4, die eine längere Tour auf sich genommen hatten, wurden mit Würstchen und Brötchen belohnt, die Eltern der Klasse an der Hümpfershäuser Hütte bereitgestellt hatten.

Pünktlich zum Start ins Wochenende und bevor doch noch Regen einsetzte, waren alle Kinder wieder an der Schule angekommen und hatten zu Hause sicherlich viel zu erzählen.


 

Umwelttheater

Am vergangenen Donnerstag, d. 14.10.2021, besuchte Günter Geisler vom Märchentheater Aschaffenburg unsere Schule. Jede Klasse kam in den Genuss des „Umwelttheaters“, welches er im Gepäck hatte. Umrahmt von lustigen Sprüchen und gespickt mit zahlreichen Aktivitäten erfuhren die Kinder in dem Theaterstück Wichtiges über die Themen Mülltrennung und Müllvermeidung. Einige der Inhalte waren den Kindern durchaus schon bekannt, doch die lebendige Vermittlung half dabei, das Thema „Umweltverschmutzung“ noch einmal in den Fokus zu rücken und die Sinne zu schärfen. Der Spruch „Aufpassen – besser machen“ bleibt den Kindern neben der Freude an dem Theaterstück sicherlich noch lange im Gedächtnis.
Wir danken dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen für die Finanzierung dieses Projekts!


 

Kinderkonzert „Die drei kleinen Schweinchen“ am 12.10.2021

Traditionell besuchen unsere Schüler mindestens einmal im Jahr das Kinderkonzert des Meininger Theaters. Für die Klasse 1 war dies der erste Ausflug, der mit großer Aufregung und Vorfreude erwartet wurde. Am Morgen fuhren die beiden Klassen mit dem Bus nach Meiningen und konnten dann im Foyer der Meininger Kammerspiele gemütlich frühstücken, bevor das Konzert startete.

Begleitet von Musikern der Meininger Hofkapelle erzählte und spielte Kerstin Hoffmann die bekannte Geschichte der drei kleinen Schweinchen Porky, Rosa und Rüssel. Die Musik – bei der jedes der Schweinchen durch eine eigene Melodie verkörpert wurde – erweckte die Geschichte zum Leben und riss die Kinder mit. Voller Begeisterung verfolgten sie die Geschichte, brachten sich aber auch ein, als im Gespräch mit dem Moderator Alexander John die Instrumente auf der Bühne benannt und vorgestellt wurden. Schnell verflog die Zeit im Theater und die Kinder waren sich einig, dass sie bald wiederkommen wollen.

Bis zur Heimfahrt mit dem Bus blieb noch etwas Zeit zum Spielen. Glücklicherweise hielt auch das Wetter, sodass auf dem Spielplatz im Schlosspark noch eine Weile getobt werden konnte.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug ins Meininger Theater, wenn wir im Großen Haus das Weihnachtsmärchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sehen werden.

 


 

Ausflug „Erlebniswelt Rhönwald – Arche“ Weidberg Klasse 2 und 3

Am vergangenen Freitag, d. 08.10.2021 machten die Klassen 2 und 3 einen Ausflug in die „Erlebniswelt Rhönwald – Arche“ auf den Weidberg. Für einen Fußmarsch war es etwas zu weit, sodass die beiden Klassen mit dem Bus zum Ziel des Ausflugs gebracht wurden. Bewegung gab es dort dann dennoch genug. Das große Areal der „Erlebniswelt Rhönwald“ bot massig Platz zum Spielen, Toben und Entdecken. Auf der „Kleinen Arche“ konnte geklettert werden, im Steinlabyrinth musste man den richtigen Weg suchen und wer ein Päuschen brauchte, konnte es sich mit dem Frühstück auf einer Bank gemütlich machen und in die Ferne schauen.

Im Inneren der großen Arche gab es vieles zum Thema „Rhön“ zu entdecken. Spielerisch konnten die Kinder ihr Wissen prüfen oder neue Inhalte entdecken. Besonders beliebt war dabei das Spiel „Mäusejagd“, bei dem die Kinder ihre eigene Schnelligkeit und Geschicklichkeit prüfen konnten.

 

Schnell war der schöne Vormittag vergangen und es ging mit dem Bus zurück in die Schule.


Solar-Dorf Kettmannshausen

Am Montag, d. 27.09.2021 führte die Klasse 4 einen Projekttag mit Mitarbeitern des „Solar-Dorf Kettmannshause e.V.“ durch. Im Gepäck hatten diese interessante Technik, wie Laptops mit Programmen zur 3D-Konstruktion und einen 3D-Drucker. Daran konnten die Kinder tüfteln und forschen und am Schluss auch Ergebnisse in den Händen halten.

Die Figuren aus dem 3D-Drucker lösten besondere Faszination aus!

Außerdem brachten die Mitarbeiter des Solar-Dorf-Vereins Bausätze für verschiedene Solar-E-Biker mit, die die Kinder aufbauen durften.

 


Die Viertklässler waren am Ende des Tages sehr stolz auf das Gelernte und die Ergebnisse!


Sport- und Spielefest am 24.09.2021

Am Freitag, d. 24.09.2021 machten sich alle Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule auf den Weg zum Oepfershäuser Sportplatz.

Dort hatten Lehrerinnen, Erzieherinnen und Eltern sechs verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Kinder ihre Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Wurfkraft erproben konnten.

Diese Stationen wurden nach und nach von allen Kindern besucht und das Ergebnis auf einem Laufzettel festgehalten. Im Anschluss an die Stationen lagen zum freien Spiel noch ein Schwungtuch, Hula-Hoop-Reifen, ein Tau zum Tauziehen, Bälle und weitere Spielzeuge bereit. So konnte keine Langweile aufkommen!

Natürlich knurrte nach der vielen Bewegung auch der Magen, sodass sich die Schülerinnen und Schüler die angebotenen Bratwürste gut schmecken ließen.

 

Zum Abschluss des Tages erhielten die Kinder als Andenken an den schönen Tag eine Urkunde.


 

Zwetschgenernte

Im September hing der Zwetschgenbaum im Schulgarten voller süßer Früchte. Die Kinder machten sich gemeinsam mit Frau Rommel an die Arbeit und ernteten eimerweise Zwetschgen. Mit der Ernte war es jedoch nicht getan, denn die Früchte mussten noch gewaschen und entkernt werden, bevor sie in Beutel abgepackt und eingefroren wurden. Nun bleiben sie schön frisch, bis sie beim nächsten Mal dann weiterverarbeitet werden können. Wir freuen uns schon auf leckeren Zwetschgenkuchen!


Busausbildung Klasse 1 und 2 

Am Dienstag, d. 21.09.2021 besuchten Mitarbeiter der Verkehrswacht unsere Grundschule. Im Gepäck hatten sie nicht nur das Maskottchen „Ampelinchen“, sondern auch einen Bus samt Fahrer und viele wichtige Informationen.
So konnten die Kinder der Klassen 1 und 2 ganz lebensnah trainieren, wie man sich an der Bushaltestelle verhält, richtig in den Bus einsteigt und sicher an seinem Platz sitzt. Damit die Busfahrt für alle Fahrgäste angenehm wird, wurden auch Verhaltensregeln im Bus thematisiert. Im Gespräch über allgemeine Verkehrsregeln, wie z.B. das Verhalten beim Überqueren der Straße oder die Funktionsweise von Ampeln, konnten die Kinder schon viel eigenes Wissen einbringen. Kleine Filme und Lieder rundeten die schönen Stunden ab.
Die Erst- und Zweitklässler sollten nun bestens gerüstet für den eigenen Schulweg sein!

 


 

Herzlich willkommen an unserer Schule!

Wir begrüßen die Kinder der neuen Klasse 1 ganz herzlich an unserer Schule!
Alle Lehrerinnen und Erzieherinnen wünschen einen guten Schulstart und eine schöne Grundschulzeit.

  • Kalender

    << Okt 2021 >>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • Fahrplan Bus&Bahn Thüringen