Schuljahr 2017 / 18

Schulfest am Ende des Schuljahres

 

Eine erlebnisreiche Projektwoche endete mit dem Schulfest am Freitagnachmittag. Anlässlich des 40 jährigen Bestehens unserer Schule und der Verabschiedung der Grundschullehrerin Frau Keibe waren sehr viele Gäste erschienen. Zahlreiche Eltern mit ihren Kindern und andere Besucher ließen es sich an diesem Tag auf dem Schulgelände so richtig gut gehen.

Aktiv konnte man sich an verschiedenen Aktionen beteiligen und bei herrlichem Sonnenschein auch im Freien den Nachmittag genießen.

Um 17:00 Uhr trafen sich alle Gäste und Lehrerinnen in der Turnhalle zu einer sportlichen Vorführung. Unter der Leitung unserer Sportlehrerin Frau Zimmermann boten die Grundschüler der 4. Klasse ein interessantes Programm mit artistischen Einlagen.

Am Ende der Veranstaltung bedankten sich ehemalige Schüler und Schülerinnen aus allen Abschlussklassen bei der Grundschullehrerin Frau Keibe für Ihr Engagement während ihrer langjährigen Tätigkeit an der Grundschule in Oepfershausen.


So schön kann Schule sein!!!

           

Anlässlich des 40. Geburtstages unserer Schule wurde nicht nur ein tolles Sommerfest gefeiert, sondern eine ganze Schulwoche mit zahlreichen interessanten Projekten für alle Klassen gefüllt.

An manchen Tagen befanden sich nur zwei oder sogar nur eine Klasse im Schulgebäude, die anderen waren „ausgeflogen“.

Frau Julia Gombert vom Landschaftspflegeverband „BR Thüringische Rhön“ e.V. führte zu den Themen „Wiese“, „Vögel“ und „Wald“ naturnahe Veranstaltungen durch. Mit Herrn Burkhardt, Förster und Waldpädagoge,  verlebten alle Klassen je einen ganzen Vormittag am und im Wald mit Spielen und Wissenserwerb besonderer Art.

.

 

__________________________________________________________________________

.

Passend zum Thema Natur, Gesundheit und Schule beendete die Gesundheitsförderin Frau Then vom Programm „Klasse2000“ das 2. Schuljahr mit ihrer Veranstaltung.

Auch die ortsansässige Kunststation wurde von allen Klassen besucht. Dort entstand unter künstlerischer Anleitung ein riesiges Buch, gefüllt mit Aquarellen und Gemälden. Jedes Grundschulkind konnte sich so verewigen.

_______________________________________________________________________

 

.

.

 

.

.

 

.

.

 

 

 

Die Klasse 4 reiste in der Mitte der Woche bis nach Erfurt, um einen erlebnisreichen Tag mit Sport, Spiel und Spaß zu verleben.
Der beliebte Schulsportwettbewerb  „Kids4sports“ lud 34 Schulklassen der Klassenstufe 4 aus ganz Thüringen ein und verlangte Ge­schick­lich­keit und Schnelligkeit von seinen Teilnehmern beim Staffelwettbewerb oder auch beispielsweise in der Krabbelwalze und beim Hüpfballslalom.


 

 

 

 

 

Die „erfahrensten“ Leser unserer Grundschule kämpften mit geschriebenen und gesprochenen Worten wieder um den Platz 1 beim Vorlesewettbewerb. Mitschüler der Klasse 4 und Klasse 3 durften dem Wettstreit folgen.  Als „Lesekönig“ wurde in diesem Jahr Lennard Goldschmidt gekürt.

 


Wandertag mit Besuch des Kuhstalls

der Agrargenossenschaft „Vorderrhön“ Hümpfershausen eG

 

Ende Mai 2018, das Wetter ist perfekt für einen Wandertag.

Die Klasse 2 besuchte nach einer kurzen Wanderung und einem Frühstück an frischer Luft die Agrargenossenschaft mit seinen Milchkühen in Friedelshausen. Bevor Frau Schmidt mit ihren einführenden Worten beginnen konnte, stürzten schon eine Menge Fragen neugieriger Kinder auf sie ein.

Als Abschluss bekamen die Kinder einen Kakaotrunk, den sie dankend annahmen und sofort austranken.

Spätestens nach diesem Besuch weiß jedes Kind dieser Klasse, wo die Milch herkommt.

 

 


Projekttag mit dem Solar-Dorf Kettmannshausen e.V.

Frau Frühauf und Frau Vogt führten im März mit der Klasse 4 einen Projekttag über 6 Unterrichtsstunden durch.

Die Klasse wurde in zwei  Gruppen geteilt. Da zwei verschiedene Projekte bearbeitet wurden, tauschten die Gruppen nach der Hälfte der Zeit.

In einem Klassenraum erfuhren die Kinder viel über die Funktion und die Einsatzmöglichkeit eines 3-D-Druckers.

Vor Ort wurden ein kleiner Drachen und ein Meerschweinchen gedruckt. Außerdem konnten die Kinder am PC selbst ein Haus und ein Autorad konstruieren.

Die 2. Gruppe stellte mit Montageanleitung das Modell eines funktionsfähigen E-Bikes her.

 

Die Kinder arbeiteten konzentriert und mit Begeisterung. Alle hatten viel Freude dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

.

.

.


Besuch von der Freiwilligen Feuerwehr Oepfershausen

Die 2. Klasse hat im Heimat- und Sachkundeunterricht „Die Aufgaben der Feuerwehr“ besprochen.

Als Abschluss dieses Themas kamen Melanie und Enrico Pfeifer, die Eltern eines Zweitklässlers, in die Schule und zeigten die Kleidung der Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner.

Sehr interessiert verfolgten die Kinder der 1. und 2. Klasse die Erklärung der Handhabung einer Atemschutzmaske. Erstaunt waren die Kinder über das Gewicht einer Sauerstoffflasche, welche ein Feuerwehrmann bei einem Einsatz immer mitführen muss.

Danach ging es zum Feuerwehrauto. Dort wurden die Geräte erklärt und gezeigt.

 

.


Das Projekt Klasse2000 geht weiter!

Mit dem Thema Anspannung und Entspannung beschäftigten sich die 2.-Klässler am 17.04.2018.

Waage der An- und Entspannung

Mit Hilfe Klaros, dem Maskottchen des Projektes, wurde schnell deutlich, dass beides in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen muss. Gerät die Waage in Schieflage, ist die Gesundheit und Leistungsfähigkeit negativ beeinflusst!

 

 

.

.

Also immer daran denken: „Gesund und fit – mach mit!“

Also immer daran denken: „Gesund und fit – mach mit!“

Im Januar 2018 besuchte Frau Then, Gesundheitsförderin des Projektes wieder die 2. Klasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.


„Klassentreffen in der Turnhalle“ vor den Osterferien 2018

Nachdem in den Klassen 2 und 4 die Projektstunden zu Ostern beendet waren, trafen sich wie schon so oft in der letzten Unterrichtsstunde vor den Ferien alle Kinder, Lehrerinnen, viele Eltern und Großeltern in der Turnhalle.

Dort wurden dieses Mal nicht nur schöne Lieder gesungen, Reime aufgesagt und musiziert, sondern auch Sport getrieben.

Die besten Bodenturner aus den Klassen 1 bis 4 zeigten einige Übungen und ließen die Zuschauer an ihrem Können teilhaben.

Dieses Treffen bot uns auch die Möglichkeit, die Teilnehmer unserer Grundschule am Wettkampf „Hochsprung mit Musik“ zu belobigen.


Projekttage vor „Ostern“ 2018

Alle Klassen hatten wieder tatkräftige Unterstützung. Es wurde gebastelt, gemalt … und im ganzen Schulhaus nach versteckten Osternestern gesucht.

 

Die Kinder der Klasse 1 und 2 wunderten sich schon ein wenig. „Wie schafft der Osterhase es nur, sogar im Gebäude unbemerkt für jedes Schulkind ein gefülltes Nest zu hinterlassen?“

Das liegt wohl daran, dass wir in unserer Grundschule neben den fleißigen Eltern auch einen äußerst guten Kontakt zu dem geschickten Nesteverstecker haben!

 

.

.

 

 


.

Hausfasching 2018

Wie in jedem Schuljahr ging es zur Faschingszeit auch in unserer Grundschule wieder hoch her. Bunt verkleidete Kinder feierten nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse ausgelassen in den Klassenräumen und der Turnhalle.

Einen schöneren Abschluss des Schulhalbjahres und den Beginn der Winterferien kann es nicht geben!


.

Dezember 2017

Der Förderverein veranstaltete wieder einen sehr gut besuchten Weihnachtsmarkt

Dem Wetter geschuldet wurden die Stände zur Verköstigung der Besucher und zum Verkauf der unzähligen Angebote im Schwarzen Schloss aufgebaut. Die Sitzplätze im Saal waren schnell belegt und der Kaffeeduft strömte den Gästen schon im Treppenhaus entgegen.

Die gekauften Lose wurden in Windeseile gegen die Preise getauscht und an die vielen interessierten kleinen und großen Gäste übergeben.

Wer sich schminken lassen wollte, konnte sich auch diesen Wunsch erfüllen.  Gegen 17:00 Uhr erwarteten die Kinder sehnsüchtig das Eintreffen des Weihnachtsmannes.

Doch zuvor trafen sich um 15:00 Uhr fast alle Besucher in der Kirche von Oepfershausen.

Die Eröffnungsveranstaltung bot viel Gesang und allerlei Beiträge von der Musikschule Fröhlich aus Barchfeld, die Max-Reger-Musikschule Meiningen, des Wahnser Gesangsvereins und der Kinder der Grundschule „Am Hahnberg“.

Kinder der Grundschule


.

Wir sind eine „Internet-ABC-Schule Thüringen“

In der Woche vom 20. bis 23. November 2017 führte die Klasse 4 eine Projektwoche mit dem Thema „Internet–ABC“ durch. Geleitet wurde diese von Frau Heß aus der Thüringer Medienanstalt.

Die Kinder lernten wie das Netzwerk funktioniert und aufgebaut ist, wie sie sich sicher im Internet bewegen und wie sie sich dabei vor Gefahren schützen können.

Sie erfuhren von sicheren Kinderseiten und wie man dort surft. Das Thema „Passwort“ wurde ebenfalls erörtert. In vielen praktischen Übungen wendeten die Schüler*innen ihr Wissen an.

In einem speziellen Elternabend wurde mit den Muttis und Vatis über den Inhalt der Projektwoche gesprochen und nochmal auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Kinder möglichst nur auf den sicheren Kinderseiten surfen zu lassen.

Es war eine gelungene Woche,

die den Kindern viel Spaß bereitete.

  • Kalender

    << Dez 2021 >>
    MDMDFSS
    29 30 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
  • Fahrplan Bus&Bahn Thüringen